2 comments on “Sonnenfinsternis am 20.3.2015 fotografieren – Sonnenfilter selber bauen

  1. Hallo Dennis,
    Danke für den Tipp. Dass man nicht einfach so die Sonne fotografieren darf, da sonst die Kamera kaputt geht, wußte ich nicht. Bisher bin ich nur davon ausgegangen, dass man Aufnahmen mit Gegenlicht vermeiden sollte, da sie sowieso nichts werden, weil es eben blendet. Jetzt habe ich noch eine (vielleicht etwas dumme) Frage: Kann ich mit meiner kleinen „praktisch-handlich-gut-Digitalkamera“ auch einfach durch eine Schutzbrille durchfotografieren, die ich ja, um die Sonnenfinsternis zu sehen sowieso zum Schutz der Augen aufsetzen müsste?
    Hoffen wir mal, dass am 20. März 2015 das Wetter zwischen 9:30 Uhr und 11:50 Uhr mitspielt, damit man in Deutschland die Sonnenfinsternis auch sehen kann.

    LG
    Gaby

    • Hallo gaby wenn die brille das gesamte objektiv abdeckt sollte dies kein problem sein, ich stelle mir das im handling allerdings etwas muehselig vor, da „der filter“ dann nicht plan auf dem objektiv aufliegt. somit kann von der seite bzw. von hinten streulicht eintreten und von „dem filter“ in das objektiv reflektiert werden (das ist nicht gut 🙁 ). Schick mir doch wenn dir ein paar fotos gelungen sind mal ein paar aufnahmen zu wuerde mich interessieren hope the weather will be with us

Kommentar verfassen