8 comments on “Fotografieren in der Öffentlichkeit ab heute verboten !

  1. Ja ich habe auch schon davon gehört und bin mittlerweile selbst betroffen! Bei uns werden mittlerweile in der Innenstadt Passanten von Ordnungskräften durchsucht, ob Sie Smartphones oder Digicams dabei haben. Ich wurde leider mit Smartphone erwischt und wurde im Schnellverfahren zu 3 Monaten Dauerbloggen abgeurteilt.

    Viele Grüße
    Alexandra

  2. Hätte mir das nicht jemand sagen können, bevor ich mir eine Nikon D4S gegönnt habe. Jetzt ist das Ding schrottreif und muss auf dem Müll weil nichts mehr wert. Was mache ich nun mit der freien Zeit?

    • Die Ausnahmegenehmigung sei den Bayern doch gegönnt, dafür werden ja ab 2016 die zusätzlichen Feiertage gestrichen.

  3. Hallo Dennis,
    ja, es ist doch unerhört, was die Gesetzgeber mit uns machen. Nun denn, dann werde ich im Urlaub im Harz nur noch Ansichtskarten kaufen. Aber die gibt es dann ja auch bald nicht mehr, jedenfalls keine neuen. Und in der Wohnung knipse ich nicht mehr in Richtung Fenster, hab ja keine Gardinen und womöglich steht gegüber jemand mit einem Fernglas am Fenster und behauptet dann, ich hätte nach draußen fotografiert. Meine Digi und mein Smartphone habe ich eben bei ebay reingestellt, noch wissen ja die wenigsten, dass heute der erste April ist.

    LG
    Gaby

Kommentar verfassen