dh digital arts blog
http://blog1.dh-digital-arts.com/2015/05/12/was-bedeutet-eigentlich-die-blitzleitzahl/
Export date: Thu Apr 19 13:30:29 2018 / +0000 GMT

Was bedeutet eigentlich die Blitzleitzahl ?


Die Blitzleitzahl gibt die maximale Lichtabgabe eines Blitzgerätes
an.
Mit Hilfe der Leitzahl lässt sich einfach die einzustellende Blende für 
eine bestimmte Motiventfernung errechnen.
Die Leitzahl errechnet sich aus Leitzahl = Blende x Entfernung zum Motiv
(L = AB)
Über die Leitzahl kann somit auch ermittelt werden, ob ein Blitzgerät
bei einer bestimmten Blendenöffnung und einer bestimmten
Entfernung zum Motiv genügend Lichtenergie besitzt, um das
Motiv ausreichend auszuleuchten.
Die Blitzreichnweite errechnet sich wie folgt:

A= L/B (Reichweite = Leitzahl / Blende)

Dabei wird die Leitzahlt auf den Blitzgeräten selbst,
stets standardisiert auf den ISO Wert 100
und eine Objektivbrennweite von 50mm angegeben.

Auf andere ISO-Werte berechnet ergibt sich folgender
Faktor:



































Film Faktor
ISO 50 0,7
ISO 100 1,0
ISO 200 1,4
ISO 400 2,0
ISO 800 2,8
ISO 1600 4,0
ISO 3200 5,7

Je nach verwendeter Brennweite ändert sich der Bildwinkel.
Da die Leitzahlen für eine Brennweite von 50mm angegeben werden,
ändert sich die Reichweite, je größer die ausgeleuchtete Fläche ist.
Dies ist immer dann wichtig zu wissen, wenn das verwendete Blitzgerät
über einen sich automatisch anpassenden Reflektor (je nach eingestellter 
Brennweite) verfügt. In der Regel ist das bei sämtlichen modernen
Blitzgeräten der Fall.
Post date: 2015-05-12 00:01:34
Post date GMT: 2015-05-11 22:01:34


Export date: Thu Apr 19 13:30:29 2018 / +0000 GMT
This page was exported from dh digital arts blog [ http://blog1.dh-digital-arts.com ]
Export of Post and Page has been powered by [ Universal Post Manager ] plugin from www.ProfProjects.com