2 comments on “Warum Fotos am Computer anders wirken als beim Druck

  1. Hallo,
    Ich bin seit ca. 4,5 Monaten dabei mich mit Fotos zu beschäftigen, als neues Hobby sozusagen. Allerdings habe ich ein Problem, bei dem ich bisher keine Lösung gefunden habe und versuche deshalb bei den Profis eine zu finden. Denn….wichtig für mich ist, dass ich meine Fotos auch in brillanter Qualität ausdrucken kann. Ich möchte meine eigenen Bildergallerien herstellen und im Haus aufhängen. Ich benötige diesbezüglich aber einen professionellen Tipp.

    Zu meinem Problem:
    Meine Fotos, die eigentlich auf dem Kamera Display und auf dem Monitor absolut in Ordnung sind, werden beim Ausdruck pixelig oder schwammig. Da ich (noch) keinen eigenen Drucker habe, nutze ich unseren wirklich guten Drucker im Büro dafür ( Kyocera Ecosys M6526cdn ) und bei diesem setzen wir auch nur die originalen ein. Also keine China Patronen oder so. An der Druckerhardware kann es nicht liegen, denn ein Kollege hat auch schon einmal ein Foto in excellenter Qualität ausgedruckt. Ich hatte mir als Kamera eine Kyocera Finecam M410R zugelegt. Auch beim Papier ist es egal ob ich Fotopapier nehme oder nicht,…beides ist sehr schlecht. Bis heute kann ich keine Fotos machen, die einen Ausdruck wert wären. Kannst du helfen? Ich muss dazu sagen, dass ich die Kamera gebraucht gekauft habe. Ist sie vielleicht kaputt? Was muss ich tun? Viele Grüße Lars

    • Hallo, ich würde darauf tippen, dass das Seitenverhältnis nicht passt der Drucker liefert 9600×600 dpi die Kamera 1280×960 (geringste Stufe).
      Beide Seitenverhältnisse sollten übereinstimmen dann wird auch der Ausdruck scharf.

Kommentar verfassen