Archives

All posts for the day November 15th, 2014

Ein Lens Flare oder auch Blendenfleck bzw. Linsenreflektion entsteht immer dann,
wenn das Objektiv in einem bestimmten Winkel zum Gegenlicht ausgerichtet wird.

Durch die Lichtbrechung an den Linsen und der eingebauten Blende (Blendlamellen)
ensteht ein solcher Lens Flare.

Die Lens Flares stellen sich durch stern-, ring- oder kreisförmige Muster auf
dem fertigen Bild oder im Sucher dar.

Im Allgemeinen ist dies ein ungewollter Effekt.

Unterdrücken kann man die Lens Flares durch eine Streulichtblende (Gegenlichtblende),
welche vorn aufs Objektiv geschraubt wird und somit den seitlichen Lichteinfall in
das Objektiv verhindert.

Auch Polfilter, welche einfach aufgeschraubt werden, sind hier sehr hilfreich.

Im künstlerischen Bereich stellen Lens Flares häufig einen gewollten Effekt dar,
um z.B. eine tief stehende Sonne zu suggerieren. Da auch das menschliche Auge
von Zeit zu Zeit Lens Flares ausgesetzt ist, empfindet ein Betrachter ein solches
Bild oft als lebhafter.

Lens Flares können auch nachträglich durch elektronische Bildbearbeitung eingeblendet
werden aber nur schwerlich entfernt werden.